04.01.2009

Was anderes und "klare" Verhältnisse

Hallo,
gestern kam ein kleiner Mann mit einem megawichtigen Nähauftrag auf mich zu. Selbstverständlich dass ich diesen Auftrag sofort erledigte.
Sein "Blaui" heißgeliebter Bär würde frieren und er bräuchte dringend Kleider. Also ran ans Werk und den kleinen Bär eingekleidet (Hose und Schal). Ich bekam dicke Bussis vom Besitzer des kleinen Bären.


Ach ja und Ordnung hab ich auch gemacht. Und gleich mal nach Projekten fertig und unfertig sortiert. Jetzt hab ich nur noch eine Kiste Stoff zu sortieren und die große Kiste mit Vlies und sonstigem Zubehör. Frau kann da aber auch nicht aufhören mit dem sortieren. Ich hatte zwar einen kleinen Stapel "kannichdochnichtbrauchen" gemacht, aber der ist inzwischen doch wieder aufgelöst und einsortiert worden.


Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Ordnung, ja das habe ich vor einiger Zeit auch gemacht. Aber.....
Liebe Grüße
Angelika

blackanna hat gesagt…

Liebe Uschi,
ein Frohes Neues auch für Dich!
Du fängst das Jahr ja wirklich ordentlich an! Schön! Das sollte ich auch öfter mal machen ;)
Ganz liebe Grüße
Monika

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Uschi,
ich wollt ich wäre schon soweit wie du...ich habe das ganze Chaos noch vor mir stehen und lenke mich mit dem Internet ab....bis jetzt ;o)
Sieht gut aus bei dir!
Liebe Grüße
Gisela

entli hat gesagt…

Liebe Uschi, ja Dein kleiner Mann hat recht? Hast du gesehen wie kalt es wird nächste Woche!?!*brrrr* Und Du hast wunderschön aufgeräumt, respekt. Wo steht jetzt Dein Tisch? Der mit dem Puff???
Ach, wann kommst du jetzt zu mir auf Besuch?
Ich schäme mich so; hab doch die Kiste mit Weihnachtsstoffen nicht aufgeräumt....hab's sie auf den Schrank gestellt mit dem Satz:"Räum dich dann auf wenn Zeit da ist!!!"
Wünsche Dir einen guten Wochenstart, mach's guet, herzlich Silvia