16.11.2009

Tildakissen und Ausstellung der Lucky Star Quilter in Unterhaching bei München

Hallo,
nach ein paar turbulenten Tagen zwischen Grippe, viel Arbeit im Job, kranken Kindern, Unlust und bleiernen Müdigkeit hab auch ich mal wieder was genäht. Das Kissen ist vollständig aus Resten aus meiner Tildakiste genäht.


Und da am Sonntag unser Sohnemann doch ohne Fieber war, konnten wir uns auf den Weg nach München machen und meine Schwester besuchen und da sie im Nachbarort von Unterhaching wohnt, hab ich mit meiner kleinen Nähhexe die dortige Patchwork- und Quiltausstellung besucht. Sie war klein, aber sehr schön. Es gab auch Verkaufsstände, welche sich positiv auf unser beider Stoffvorräte auswirkten.

Bilder zeig ich jetzt mal keine, da ich nicht weiß ob dies ok wäre.

Liebe Grüße und frohes vorweihnachtliches Werkeln wünscht Euch
Uschi

Kommentare:

blackanna hat gesagt…

Hallo Uschi,
das Kissen ist ja total süss geworden!!!
Ganz liebe Grüße
Monika

Cattinka hat gesagt…

Es freut mich dass Du doch noch nach Unterhaching gehen konntest, und ich würde schon gerne Fotos davon sehen!
Dein Kissen ist übrigens ganz toll
LG
KATRIN W.

entli hat gesagt…

so ein tolles Kissen!!

und hab mich echt für dich gefreut! es hat doch noch geklappt!!*jupi*
na aber Foto's.. würde es den Bildschirm srengen?? soviel gekauft???*ohne Fragen??*

liebe knuddelgrüsse ein futsches entli

Nähfee hat gesagt…

Das Kissen ist wunderschön geworden.
Liebe Grüße
Melli

Herzblatt hat gesagt…

Das Kissen ist wirklich wunderschön geworden...was man aus Resten doch noch alles zaubern kann...
Liebe Herzblattgrüße
Iris