01.12.2009

krank und Pause

Hallo,
ich hab einen herben Rückschlag bekommen. Bin wieder krank. Meine Tochter dann seit heute auch (Sohn war ja letzte Woche krank) , d.h. sie hat schon seit Samstag gesagt, Kopfweh, Halskrazen. Ich hab tierische Schmerzen in der Brust ich schätze mal ne dicke Bronchitis und lag ja das ganze Wochenende im Bett mit Fieber. Zu allem Unglück haben sich bei mir auch noch Zahnschmerzen breitgemacht muß erstmal dahin auch noch heute.

Das sind dann so Tage die würd ich am liebsten streichen.

Eigentlich sollten bis Weihnachten drei Quilts fertigwerden. Bin jetzt in der Planung zwei Wochen hintendran und werde es wohl nicht schaffen. Einer für meine Tochter - ok da ist das Top schon fertig, einen für meinen Sohn - alles zu Hause und der größte Teil ist ein Paneel und dann noch den Rosenquilt für meine Mutter....

Na ja so wird wohl jeder ein unfertiges Teil bekommen.

Werde jetzt die nächsten wohl damit verbringen mich und meine Tochter wieder aufzupäppeln und so wie es sich anhörte heute morgen wird mein Männe der nächste sein....

In diesem Sinne bis bald und Euch allen Gesundheit und eine schöne Adventszeit.

LG
Uschi

Kommentare:

enjoy hat gesagt…

Ui, Ui ... das hört sich nicht gut an - gute Besserung bleibt da wohl nur zu wünschen. Wenn ihr wieder auf dem Damm seit, schau doch mal beim Alpenrausch vorbei.... es wäre super wenn du bleiben würdest ;-)

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Uschi,
das liest sich gar nicht gut. Wünsche dir und deinen Lieben gute Besserung!!!
Liebe Grüße
Gisela

entli hat gesagt…

liebe Uschi,

ich schick dir ganz viele gute Besserung'swünsche.
viel Tee und einfach viel nicht's tun..

drück dich lieb und stell gleich einen Krug voll Tee hin

liebe Grüsse silvia

Susanne hat gesagt…

Liebe Uschi,
da wünsche ich Dir gute Besserung, dass es Dir und Deiner Tochter schnell wieder gut geht

LG Susanne

Frauke hat gesagt…

gute Besserung und kuriere alles aus, quilts haben Zeit und brauchen auch ihre Zeit

stufenzumgericht hat gesagt…

Gute Besserung!!!
GlG, Martina

Cattinka hat gesagt…

Ich wünsch euch allen gute Besserung! Ich hoffe Du bist bald wieder gesund dass Du an Deinen Weihnachtsprojekten weitermachen kannst.
LG
KATRIN W.

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Liebe Uschi,

oh weh. Du Armes.
Bin zwar nicht krank, aber ich glaube das was ich mir vorgenommen habe zu nähen für Weihnachten schaffe ich auch nicht. Von daher mach dir keinen Streß. Dann wird es eben zwischen den Jahren fertig genäht.....
Gute Besserung dir und deiner Tochter!
LG Myri

Margit Tiefel hat gesagt…

Hallo Uschi,
hier aus der Fränkischen Schweiz möchte ich Dir gute Besserungswünsche senden. Ich wüßte ein paar Hausmittel für Dich.
Es hört sich vielleicht nicht so toll an, aber probier es aus! Achtel eine Zwiebel nach dem Abschälen natürlich und lass sie in 1/4l Wasser so lange köcheln bis nur noch 1/8l vorhanden ist.
Du kannst das ganze ruhig etwas süßen (Kandiszucker oder Honig) und trinke es aus.
Es hilft Dir und bestimmt Deiner Familie wenn Deine Kinder nicht wissen, dass sie einen Zwiebeltee trinken. Wenn möglich bitte 2 Mal am Tag trinken und den Bronchien geht es besser.
Viele herzliche Grüße
Margit Tiefel