31.10.2010

Geisterstunde, Halloween und Süßigkeiten, Resteverwertung

Hallo,
zu früher Stunde kamen heute schon die Gesiter :). Jepp die Frage tauchte die letzten Tage schon auf "Mama wann backen wir Kekse" ich: Ähm jetzt doch noch nicht, ach komm Mama....
Nun gut, nachdem gestern alles schlief hab ich kam so ein Gedankenblitz warum nicht und da kam mir die Idee mit den Geistern. Mangels Ausstechform hab ich mir mit einer Papierschablone geholfen und die Geister mehr oder weniger ausgeschnitten.

Ach ja und da es ja zu Hallween Süßes gibt, dachte ich mir, mach ich den Kids kleine Täschchen und fülle sie mit Süssigkeiten. Das hintere bekommt die kleine von meinem Bruder, die vorderen sind für meine beiden. Rechts für Sohnemann, links für meine Tochter


und das hier ist noch aus div. Resten entstanden:





LG
Uschi

28.10.2010

Patchworkkurs "Spätherbst"

Hallo,

heute morgen besuchte ich im Patchworkladen bei mir um die Ecke einen Kurs. Thema war Spätherbst. Es gab eine Tasche - hier hab ich nur den Schnitt abgemacht, dann gab es noch zwei Tischläufer mit interessanten Mustern, die alles offen lassen vom Topflappen bis hin zum Quilt.

Und dann noch Rauten als Resteverwertung.
Ich hab mich an einem Muster (Verschneidetechnik) ausprobiert und einen kleinen Untersetzter (22 x 22 cm) daraus genäht.

War wie immer super schön, entspannt zwischen hunderten von Metern Stoffen und netten Mitnäherinnen. Diesmal hab ich komplett aus meinem Fundus genäht und nur ein paar Weihnachtsstoffe (4 x 20 cm) mitgenommen.

Da ich noch soviele Ufos habe, hab ich jetzt das nur mal ausprobiert und beiseitegelegt. Wenn ich jetzt was größeres anfange bleibt es bestimmt wieder liegen.

Freu mich schon aufs den Kurs mit Thema Weihnachten.


Der Rand ist nicht so türkis wie er aussieht. Er ist in einem dunklen Petrolgrün von Kaffee Fassett und die Quiltnähte sind aus einem bräunlichen Orange.

Ach ja für alle die mich kennen DIE WENDENAHT IST VERSCHLOSSEN!! *grins

LG
Uschi

26.10.2010

mit dieser Hilfe .... ist es nicht mehr viel....

Hallo,
so ich bin schon ziemlich weit gekommen. Nur noch den Rest hier  und die Anleitungen welche wahllos schräg und schief auf einem Haufen liegen. Hab aber eben tatkräftige Unterstützung von meinem 11 jährigen Sohn bekommen.

Also das Finden und Staunen was ich so alles habe hatte es in sich......
Nun muss ich aber zusammenreisen und darf so ein Durcheinander nimmer aufkommen lassen. Bin ja Mama und sollte als gutes Beispiel vorangehen *räusper....




LG
Uschi
PS: Bin nur froh, dass ich weiss, dass ich nicht die Einzige mit Chaos bin *grins

25.10.2010

.... aufräumen, sortieren, entdecken...

Hallo,
da ich in meinen Nähzimmer endlich die Vorhänge kürzen  muss (bis jetzt hab ich mir immer mit einem Knoten beholfen und war nicht wirklich der Knaller weil er immer wieder aufging) brauch ich Platz. So hab ich gestern angefangen aufzuräumen, zu sortieren, zu entscheiden brauch ich brauch ich nicht weiß nicht ob ich  noch brauche, im Moment bin ich bei den Stoffen.



Und was sich alles so findet... Ufos..... schon zugeschnitten....  - muss selbst erst mal richtig schauen was es alles ist und mal werden sollte....

Bei uns sind nächste Woche Ferien. Ich freu mich schon, denn endlich ausschlafen, nicht auf den Bus rennen, wo ist mein Turnschuh, meine Hausaufgabe wo ist die, ich hab kein T-Shirt im Schrank, wo ist meine Jeans, meine Busfahrkarte fehlt, nein heute kein Vesper, Wasser ohne Sprudel, ....

Jetzt gibt es dann erstmal Mittagessen. Broccoli, Kartoffeln und Käsesosse mhh *

LG
Uschi

16.10.2010

Ufoabarbeitung - lila Kissen und Tischsets

Hallo,
endlich kann ich auch mal wieder was zeigen. Gestern war ich fleißig und hab zwei Ufos fertiggestellt. Ein neues Kissen und die Tischsets sind fertig geworden.


Derzeit meine absolute Lieblingsfarben lila, braun, orange, grau  und pink - mal sehen hab da noch ne Idee die im Kopf rumspukt, aber ich muss zuerst noch das eine oder andere bzw. mehrere Ufos fertigstellen.


Und hier noch etwas Herbstdeko:



LG


Uschi

PS: Hier ist heute sehr nasskalt brrrrr - und die Gartenmöbel wandern heute dann mal ab ins Winterquartier.