07.10.2012

Feather-Pillow

Hallo,

nachdem bei uns am Wochenende verkaufsoffener Sonntag mit div. Ausstellungen war/ist und Göga arbeiten muss Kind 1 mitdurfte und Kind 2 bei mir blieb, da nächste Woche div. Arbeiten anstehen und somit nebenher eifrig (na ja etwas mütterlicher Druck war schon nötig) gelernt wurde - Diktat, Vokabeln und Mathe -  hab ich mich kurzerhand entschlossen ein Kissen zu nähen.

Inspiriert von hier hab ich aus div. Stöffchen - Vorrat - ein Kissen versucht. Allerdings war ich kurz davor es sein zu  lassen, denn immer wenn ich Dreiecke nähe oder es von der Form eines Rechtsechts abweich komm ich mit dem Spiegelverkehrtem zuschneiden in Konflikt und 20 cm von dem grauen Stoff hab ich auch verschnitten und schräg sind sie auch nicht geworden die bunten Stoffe.

Aber trotzdem fetisch:)





1 Kommentar:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Uschi,

von meinem Besuch bei dir,
bleiben liebe Grüße von Elisabeth hier.

Ist die Sicherheitsabfrage notwendig?