28.02.2013

noch eins drauf :(

Hallo,

zu früh gefreut.

Montag früh bei der Arbeit, wurde mir schwindlig, schlecht, musste mich übergeben, bekam Durchfall - ok da es ja dann eh Mittagszeit war und ich Feierabend hatte holte ich noch Tochterkind von der Schule ab - nach Hause und klare Ansage: Mama geht es nicht gut, ich nehm Medis - Dank sei Vomex - und leg mich hin, bitte nicht stören. Hat auch wunderbar geklappt.Geschlafen und vom restlichen Montag nichts mitbekommen.

Dienstag morgen aufgewacht wie neu geboren. Alles gut. Alles weg. Alle in die Schule und ich fühlte mich fit für die Arbeit.

Nachmittags war dann großes Reinemachen - alle Betten abgezogen, großes Durchlüften, großes durchsaugen und wischen. Alles sauber frisch. Keiner mehr krank. Alle fit.

Mittwoch nachmittag kam Tochterkind vom Konfiunterricht heim und was war: Mama mir ist soooo schlecht, wenige Minuten später übergab sie sich, Fieber, Durchfall.

Ach nöööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö. Die Maus (ok inzwischen fast 14) war erst in den Faschingsferien krank.

Also dann mal heute kurz zur Arbeit wichtigen Brief fertiggemacht und wieder nach Hause zu Tochter.

Also ehrlich die arme neue Waschmaschine muss hier gleich mal den Dauertest durchführen und der Trockner kommt auch nicht zur Ruhe, denn dies alles in der Wohnung aufzuhänge geht man gar nicht.

LG
Uschi

PS: Sorry ich weiß außer den "Krankenberichten" gibt es hier wirklich nichts neues. Aber es kann ja nicht ewig so weitergehen und über das Wetter reg ich mich garantiert nicht auf - obwohl es könnte ja schon etwas wärmer werden und der viele Schnee könnte endlich gehen......

23.02.2013

alles aufeinmal

Hallo,

puhhhh das kann es jetzt nicht sein *ggg -

Faschingswoche: Ich krank
Faschingswoche Ende: Tochter krank
diese Woche Dienstag: ich erneuten Rückfall (Husten, Fieber etc....)
Mittwochabend: Herr Nadelstiche kommt krank nach Hause - geht aber arbeiten nachdem er hier schön noch die Bakterien und Viren hier verteilt - ist wohl besser so, wenn ein potenzieller Krankheitsträger weniger im Hause ist wenn auch er eigentlich ist Bett gehört aber Herr Nadelstiche ist ja volljährig und muss selbst wissen was er tut.
Freitag mittag: Tochter fängt auch wieder an
Freitag abend: Mir geht es zunehmen wieder schlechter
Samstag morgen um 5.00 Uhr - Jammergeräusche vom Zimmer Sohni - danach erstmal das ganze Bad aufgewischt - Kind hat ne heftige Magen-Darmgrippe mit allen Begleiterscheinungen
Samstag später vormittag: alles geht es so dermaßen schlecht

Im Keller türmt sich die Wäsche........

Habe vorhin in der Apotheke angerufen. Die bringen mir nachher noch die Medis - vorallem Vomex Tabletten für die Übelkeit Sohni.

LG
Uschi
PS:Die ja so gerne mal wieder nähen würde, auch die Konfirmationskarten sollten dringend gebastelt werden, aber außer dem Stempel mit dem Fisch hab ich noch gar nix.

15.02.2013

sicher - unbedenklich - bedenklich - nachdenklich.....

Hallo,

sicher - unbedenklich - bedenklich - nachdenklich..... ja  - die letzten Tortellini die ich kaufte waren von L..... noch keine zwei Wochen her - ähm ja nachdenklich...

Wie immer in schöner Regelmäßigkeit ein Lebensmittelskandal - stimmt war ja schon länger nix mehr....

Ich koche und kaufe auch bewußt unsere Lebensmittel gehe auf den Wochenmarkt - meine Oma hatte schon einen Stand und ich bin im Schrebergarten groß geworden - frisches Brot vom Bäcker, Wurst/Fleisch vom Metzger, ab und an mal Fleisch von Ne.. oder Re... ja ist ja man doch preisgünstiger als beim Metzger das Geld wird ja heutzutage nicht mehr und irgendwo muss man ja sparen ab und mal Tortellini, Ravioli von M.... oder einfach mal ab und Herrn Oetker oder Herrn Knorr oder Herrn Maggi

Ich lebe noch meine Familie auch.

Wir sind ja schließlich mit Milch und Schwein groß geworden nicht mit Pferd. Aber wenn uns unsere Eltern Pferd zum Essen gegeben hätten so selbstverständlich wie die Milch dann wäre es ja stinknormal sowie die im Busch die Maden essen oder anderswo den Hund.

Gedanken ja ich mach mir Gedanken wie ich - also ich für mich/uns etwas ändern kann. Das System werden wir wohl nicht mehr ändern können im Gesamten da sind zuviele die von diesem Kuchen Geld machen möchten und vielleicht in zwei drei Jahren der nächste Skandal.

Die Nudelmaschine steht im Keller ich hole sie morgen hoch und schaue mal nach Rezepten. Es gibt ja die Gefriertruhe.

Nein ich werde sicher nicht zur reinen Selbermacherin - dazu fehlen mir die Hühner und die Schweine und Co. der Garten ist hierfür einfach zu klein Rolling Eyes
Aber ich werde wieder dorthin gehen wo die guten Hühner und die Schweine sind.
Und wieder bewußter einkaufen, mir Zeit nehmen für die Essenszubereitung und mir abgewöhnen hierbei zu hetzen und es als Last zu empfinden.

Eine leckere Kartoffelsuppe selbstgemacht mit einer lecker Scheibe Dinkelbrot vom Bauern ist auch eine vollwertige Nahrung, das Gulasch wieder selber anbraten und würzen und auf die obligatorische schnelle Packung verzichten...... da gibt es einiges was ich besser machen kann.

Für unser Hobby kaufen wir ja auch nicht unbedingt den Billigstoff sondern Qualität........

In diesem Sinne einen schöne Abend bzw. Wochenende.

LG
Uschi

14.02.2013

Februar und wieder besser

Hallo,
die Zeit vergeht so schnell - ja und wenn man dann noch krank ist....also ob ein Stück vom Monat fehlt - seit  heute geht es mir besser. Wenigstens kein Fieber mehr aber troztdem noch elend. Kopfschmerzen und der Kreislauf mag gar nicht.

Tja so langsam mag ich keinen Tee mehr..

etwas Süßes zwischendurch

das nehm ich nachher noch

Faschingsnachlese - hab ihn ja komplett vergessen vor lauter Grippe von meiner Mama

Die Nase  nach draußen gestreckt Frischluft für den Kreislauf

aber echt trostlos so ohne Sonne
 
 
Ich klecker ja schon drei Wochen rum mit der Grippe nur am Wochenende kam dann noch Fieber dazu und Montag nachmittag ging gar nix mehr.
 
Dank sei dass die Kinder nun mit fast 14 schon "groß" sind und somit die Versorgung (fast) alleine übernehmen können.
 
Das war jetzt schon zuviel hier am Laptop - mach mal aus und verzieh mich ins Bett
 
LG
Uschi