28.02.2013

noch eins drauf :(

Hallo,

zu früh gefreut.

Montag früh bei der Arbeit, wurde mir schwindlig, schlecht, musste mich übergeben, bekam Durchfall - ok da es ja dann eh Mittagszeit war und ich Feierabend hatte holte ich noch Tochterkind von der Schule ab - nach Hause und klare Ansage: Mama geht es nicht gut, ich nehm Medis - Dank sei Vomex - und leg mich hin, bitte nicht stören. Hat auch wunderbar geklappt.Geschlafen und vom restlichen Montag nichts mitbekommen.

Dienstag morgen aufgewacht wie neu geboren. Alles gut. Alles weg. Alle in die Schule und ich fühlte mich fit für die Arbeit.

Nachmittags war dann großes Reinemachen - alle Betten abgezogen, großes Durchlüften, großes durchsaugen und wischen. Alles sauber frisch. Keiner mehr krank. Alle fit.

Mittwoch nachmittag kam Tochterkind vom Konfiunterricht heim und was war: Mama mir ist soooo schlecht, wenige Minuten später übergab sie sich, Fieber, Durchfall.

Ach nöööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö. Die Maus (ok inzwischen fast 14) war erst in den Faschingsferien krank.

Also dann mal heute kurz zur Arbeit wichtigen Brief fertiggemacht und wieder nach Hause zu Tochter.

Also ehrlich die arme neue Waschmaschine muss hier gleich mal den Dauertest durchführen und der Trockner kommt auch nicht zur Ruhe, denn dies alles in der Wohnung aufzuhänge geht man gar nicht.

LG
Uschi

PS: Sorry ich weiß außer den "Krankenberichten" gibt es hier wirklich nichts neues. Aber es kann ja nicht ewig so weitergehen und über das Wetter reg ich mich garantiert nicht auf - obwohl es könnte ja schon etwas wärmer werden und der viele Schnee könnte endlich gehen......

1 Kommentar:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Uschi,

es reicht jetzt. Der Frühling ist
unterwegs.

In Liebe
Elisabeth