16.02.2016

was war das denn

Hallo,

also vorneweg in Punkto aufräumen hat sich nix getan. Es war zuviel drumherum. Ich hatte den Kopf nicht frei.
Aber es wird.

Es war ja auch viel los die letzten Wochen.

- viele Überstunden bei der Arbeit
- Kind 2 hat das letzte Schuljahr hier gab es auch noch einiges zu regeln
- Kind 1 hat ihre Ausbildung abgebrochen. Es hat absolut nicht gepasst. Ich finde es gut. Sie hat das alles super hinbekommen und wird es schaffen.

- Meine Miss Sophie hat auch gemeint sie müsste mich ärgern tztzt die soll das mal ganz schön sein lassen.

zuguterletzt gibt es Bachblüten - irre wie das Zeugs hilft -

und gegen später gehe ich die Stadt mir ne neue Jeans kaufen. Jepp am Samstag in der Notaufnahme - stimmt das war auch noch - bin mit meiner Mutter hingefahren der ging es nicht gut Symptome wie Herzinfark aber wahr wohl keiner oder doch ne Vorhut...... - hat es ratsch gemacht und ich hatte nen netten Riss in der Hose.

Da ging es zu die haben ein Notfall nach dem anderen gebracht. Aber ich muss wirklich sagen es lief alles reibungslos keiner hinterlies einem das Gefühl was wollen die denn da. Es wurde ruhig und kompetent behandelt und Auskunft gegeben, die nötigen Untersuchungen veranlasst.

Hab einen wunderschönen Tag.

LG
Ursula





Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Ursula,
wie schön, von Dir zu hören!
Wie ich lese, geht es gerade auhc recht turbulent bei Euch zu...aber, es kommen auch wieder bessere Zeiten ... das sag ich mir grad auch täglich!
Für Deine Mama alles Liebe, wie gut, daß es kein herzinfarkt war! Aber, beser einmal mehr kontroliieren lassen, wie einmal zu wenig!
Viel Spaß dann beim Jeanskaufen :O)))
Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße und einen lieben Drücker ,Claudia ♥

Anna hat gesagt…

Liebe Ursula
kennst du von Rituals auch das Spay für Bettwäsche und Körper? Ein wenig davon abends aufs Kopfkissen, himmlisch!
Meine älteste Tochter hat 2 Ausbildungen abgebrochen - das einzige blöde daran war, dass ich immer das Gefühl hatte ich müsste es vor anderen rechtfertigen ;-)
Die dritte Ausbildung hat sie beendet und ist heute (Ü30) zufrieden im Job.
Sie finden ihren Weg...
herzlichst Anna