18.12.2016

beschenkdichselbergeschenk und Endspurt 24.12. und nochmal spontan

Hallo,

irgendwie is der Wurm drin. Jedesmal vor Weihnachten - nicht bei mir - nein irgenwie liegt da immer Stress in der Luft - in der Familie, bei der Arbeit, im Supermarkt, beim Bäcker, nix geht schnell genug etc.

Ich hab Weihnachten dieses Jahr echt reduziert. Bei mir stehen ein paar schöne Stücke mehr nicht und einfach viele viele Kerzen. 

So die wichtigsten (für die Kinder) zwei Weihnachtsgeschenke sind inzwischen per Post angekommen. Der Rest wird morgen mittag erledigt - also noch zwei kleine Geschenke sind eh Gutscheine, Deko für den Tisch und was sonst noch so ins Auge fällt und nicht vergessen die Sachen wie Butter, Sahne und sonen Zeug was bis ins Neue Jahr hält und als Grundnahrung gebraucht wird. Den Rest hol ich Samstag ganz früh auf unserem Wochenmarkt.

Wünsche hab ich - also materielle - nicht viele. Mir ist es einfach nur wichtig, dass alle gesund sind und die Kids ihren Weg gehen und mein Mann und ich weiterhin so sein können wie bisher.

Ja Materiell - da war was. Letztes Jahr sah ich hier diese tollen Armreifen. Aber ich hatte absolut kein Geld über für das schöne Zeugs. Verflixt auch.
Heuer ich hab mir das ganze Jahr immer etwas auf die Seite falls ich mal über was tolles stolpern würde - viel mir die Tage die Armreifen ein als ich durch einen Blog stöberte und der Link von dem Shop auftauchte.
Grmpf ausverkauft.
Also hab ich eine E-Mail hingeschrieben und jeyyyyyyyyyyyyyy einen in Silber ist noch zu haben. So hab ich ganz schnell zugeschlagen gleich bezahlt und es wurde auch sofort geliefert. Er wurde gestern vom gelben Postboten gebracht - ey der gute kennt mich/uns inzwischen sagte ihm aber dass er die nächsten Wochen wohl nicht kommen muss..... denn jetzt ist ersmal Pause mit dem bestellen.



Ach ich freu mich so.

Die neue Bettwäsche kam auch von Westwing. Natürlich gleich gewaschen und überzogen.


Nun und da wir ja spontan sind und Tochter nochmal nach Stuttgart wollte sind wir gestern einfach nochmals los.
Es hat einfach Spaß gemacht. Wir haben lecker gegessen bei Marthas und noch ein Plätzchen in einem Cafe ergattert und noch ein bisschen in den Läden gestöbert und die eine oder andere Tüte mit nach Hause genomnmen.




Das Essen dort ist wirklich lecker und frisch und bio und ach einfach gut. Interresant auch die Frau dahinter. Sie war eine gutverdienende Frau in guter Position und hat dann einfach das gemacht was sie wollte.

Ach und schaut mal meine Amaryli von einer guten Bekannten geschenkt bekommen.


Und die hab ich nochmal genäht. Vielleicht brauch ich noch ein schnelles Geschenk ganz kurzfristig. Hatte die vor ein paar Wochen schonmal genäht für eine Wichtelaktion.





So jetzt genießt den 4. Advent. Alleine, mit Freunden, mit Familie, auf dem Sofa, auf einem Weihnachtsmarkt, bei einem Spaziergang im wald oder sonst wo. Hauptsache es tut euch gut.

Ich bin sowas von dankbar dass wir diesen tollen Samstag erleben durften. 


LG
Ursula


Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Liebe Ursula,
ach, ich kann Dich da zu gut verstehen, das geht mir genauso! Es ist jedes Jahr das Gleiche, alles wird hektisch und niemand hat Zeit, ein Gedrängel und Getue, das amcht keinen Spaß ...
Schön hast Du Dich selebr beschenkt, dassa braucht man ab und zu auch mal, das stimmt ;O)
Danke für die schönen Bilder! Ich hab übrigens in diesem JAhr auhc die meiste Deko im Karton gelassen ...
Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Nicole B. hat gesagt…

Liebe Ursula,
hier geht alles ganz entspannt zu, Geschenke sind da, Baum steht, der wird gleich geschmückt und selbst beschenkt habe ich mich noch nicht, aber mir etwas Schönes ausgesucht.
Dein Armreif schaut toll aus und super, dass Du noch einen bekommen hast.
Dir wünsche ich stressfreie Tage und lass es Dir gutgehen,
ganz liebe Grüße
Nicole