29.01.2017

und weiter gehts mit "Gegen das Gerümpel im Alltag"

Hallo

was für ein wunderschöner Wintertag. Eigentlich wollte ich ja nur auf der faulen Haut liegen, aber mich hat es heute früh schon um sieben aus den Federn getrieben.



Noch recht frisch drinnen wie draußen machte ich mir Tee und saß etwas gelangweilt im Esszimmer musste ja leise sein, denn der Rest schlief ja noch.

So ging ich in Keller bzw. in mein Büro-Bügel-Gästezimmer-etc.Zimmer und fing an die Wäsche zusammenzulegen und zu bügeln.

Da überkam es mich. Ich fing an meinen Schreibtisch und den Nähplatz abzuräumen zu säubern  die beiden Schränke auszuräumen und neu zu sortieren und zu entsorgen.

Das nächste Projekt wird unser Schriftkram sein, denn die Steuer sollte ja auch gemacht werden und bevor ich wieder kurz vorher in Panik komme wo denn jetzt die Belege sind ......




Mit dem Schlafzimmer siehe diese Post bin ich soweit fertig. Das bleibt jetzt auch so denn es soll ja dieses Jahr noch renoviert werden somit hab ich auf Möbel abwischen und Vorhänge waschen verzichtet.

Und lieben Dank an meine Gatten er hat auch seine Werkbank aufgeräumt. Ab so manches kann er noch gebrauchen..... *hüstel  ok dann isses so.

Ach ja und die Sperrmüllkarte hab ich vorhin auch online verschickt -denn die alten Esszimmerstühle müssen ja noch weg.

LG
Ursula
PS: Es ist kaum zu glauben aber je mehr ich schaffe desto freier fühle ich mich.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Liebe Ursula,
oh, Nähschrank aufräumen, das steht mir uach noch bevor *lach*
Ein bischen nach Stoffen und farben sortieren, und weg, was wirklich weg kann, ja, so hab ich das auch vor!
Und Du hast recht, solche Aktionen befreien!
Bei uns ist nicht mehr viel winterliches, bei Regen und 6° + ....das typische Schnuddelwetter ....
Hab einen schönen und glücklichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Nicole B. hat gesagt…

Ich mag es auch sehr wenn ich in ordentliche Schränke schaue.
Jetzt beim Ausräumen der Küche und Diele merkt man erst, was so alles in den Schränken schlummert und was nie gebraucht wird.
Ich sage nur Tupper....
Wie schön, dass Du Schritt für Schritt weiterkommst.
Liebe Grüße
Nicole