25.03.2017

Samstagsplausch 12/2017

Guten Morgen,

ich hatte ja eine kurze Woche - hatte ja noch bis Mittwoch frei und somit eine kurze Woche.

Ich hab den Urlaub also das abbummeln der Überstunden genossen, hab ausgeschlafen oder bin schon um 6.00 Uhr aufgesgtanden, habe die Wohnung geputzt und aufgeräumt, Fenster geputzt und mich mal morgens  um 10.00 Uhr vor den Fernseher gehockt und nix getan.


Wettertechnisch ist hier gar keine Sonne und gestern war es so was von frisch hab dann noch die eine Winterjacke angezogen die ich vorsichtshalber noch nicht in die Reinigung gab.

Donnerstag wollte ich einkaufen fahren - fahre vom Parkplatz bei uns los und das Auto hörte sich so komisch an. Es kam von hinten und machte immer plop plop plop.... nix festgestellt nochmal gefahren immer noch also an der schlechten Straße lag es nicht. Mein Mann angerufen und er meinte ich solle mal in die Werkstatt kommen - ok ich hab da ja Glück und den Autofachmann ja zu Hause - ähm ja ärgerlich hab mir einen Riesennagel eingefahren frag mich aber wo - denn ich war ja nur den kurzen Weg von zu Hause auf die Arbeit unterwegs....

So haben wir jetzt gleich schon die Sommerreifen drauf und darf mir bis Oktober zwei neue Winterreifen zusammensparen - denn der eine war ja nur Ersatz da ich ja vor gut drei Wochen mir ja einen Platten gefahren habe.

Da ja Ostern/Frühjahr ist hab ich mal angefangen etwas zu dekorieren.



Heute mittag fahr ich mal in einen großen Gartenmarkt und auf dem Weg dorthin in ein tolles Dekorationsgeschäft dort gibt es Blumen, Markenartikel wie Ib Laursen etc. die haben Frühjahrsevent.

Und wie immer bis später der Wochenmarkt ruft. Die Kartoffeln sind alle brauche Nachschub.

Bis später.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea


18.03.2017

Samstagsplausch 11/2017

Guten Morgen,


letzte Woche hab ich geschwänzt beim Samstagsplausch, denn es war ja der 18. Geburtstag unsere beiden.
Schön friedlich und jeder hatte das was er wollte, feierte wie er wollte.

Hatte noch drei harte Tage in der Firma und ab Donnerstag hatte ich frei. 
Bummel gerade Übertage ab und konnte/kann - denn nächste Woche bis Mittwoch hab ich auch noch frei -  es richtig genießen.

Hatte zwar gestern weiter weg einen Auswärtsarztermin aber in der schönen Stadt konnten wir danach noch bummeln, im Cafe sitzen - ja es war ein schnuckeliges 50 er Jahre Cafe echt toll.

Da mein Privatfahrer mitging konnten wir noch ein paar schöne Stunden genießen und saßen bei Sonnenschein noch an der Donau.



Nachher geh ich wie immer auf unseren Wochenmarkt - heute aber mit Regeschirm bähhhhh.

Hab ein schönes Wochenende.

LG
Ursula

PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea




04.03.2017

Samstagsplausch 09/2017

Hallo zusammen,

arg viel war nicht los. Es waren Ferien bei uns. Ich musste arbeiten und die Kids schliefen sich aus und ab an lernten sie was für die Schule. Und Mittags waren wir einfach nur faul.

Falls es jemand interessiert Geburtstagsvorbereitungen für nächsten Freitag sind so gut wie keine gelaufen. Der Elektriker ist noch nicht gekommen um das Kabel für den Fernseher zu machen *grmpf..... und am Wochenende muss ich endlich die Deko machen und die Kuchenrezepte zusammenstellen. Montag des Rest einkaufen und dann aber los.

Leider musste ich diese Woche und auch nächste Woche nochmals ein paar Extrastunden einlegen, da eine Kollegin ne OP hatte und die anderen zwei in Urlaub sind. Ich hätte etwas mehr Kollegialität erwartet aber gut so ist es eben. Ich erwarte einfach dass man fragt hast du auch was vor oder?

Ich kann sehr gut meine Grenzen ziehen und mache zuerst meine Arbeit und dann die nötigste der anderen habe das mit meinem Chef geregelt gut wenn er die Urlaube genehmigt muss er damit leben dass nix gemacht wird - denn die meinen nämlich wenn die vom Urlaub kommen ist alles erledigt. Pfft.....

Vor einigen Monaten siehe hier hab ich ja mit meiner persönlichen Konsumdiät begonnen. Ich habe mich ziemlich gut gehalten und wirklich nicht viel gekauft eben das was ich für mich so an Budget festgelegt habe. Und so werde ich mich weiter daran halten.

 Gestern durfte eine neue Grünpflanze mit in mein Büro. Richtig frisch alles.



Da ja am Mittwoch der offizielle Fastenbeginn war hab ich wieder angefangen - ok das mit den Schokobons ging voll daneben aber... - auf meine Ernährung zu achten und wirklich keinen Zucker, Weißmehl etc. zu mir zu nehmen auch keine Kleinmengen mehr. Ein schönes Datum für einen Neustart.



Und da ja die innere Ordnung was mit der äußeren zu tun hat werde ich mein "Gerümpel gegen den Alltag" fortführen und jetzt jeden Tag eine kleinen Bereich mir vornehmen in dem ich Klarheit schaffe.

Ich hab ja gut vorangekommen und es sieht ja auch wirklich schon gut aus. Zwei größere Brocken hab ich noch den Dachboden und den Keller und der Flur der bräuchte ein ganz neues Outfit. Dann muss ich hier und da nochmal etwas nacharbeiten und vollends den Schrank - alt und häßlich - im Esszimmer leer bekommen damit ich dann Platz für eine neue Kommode habe - vorhernachherfoto gibts nächste Woche-.

Leider war ich in einer Sache zu eifrig und meine kleine Losblattsammlung von Rezepten in einem Schnellhefter von div. Rezepte ist weg. Das war da wo ich ganz viel Papier, Bücher etc. entsorgt, verschenkt etc. habe da muss es mir dazwischen gerutscht sein, weil ich auch Rezeptbücher "entsorgt" habe. Zum Glück kann ich die paar Rezepte die ich wirklich brauche bei meiner Mutter holen die hat die nämlich auch und vor allen Dingen das Rezept vom Schwäbischen Hefekloss.

Und den mein Mann mir gestern abend mitgebracht. Damit ich mir nicht immer nur eine Blume kaufe und mal einen ganzen Strauß habe.


Ein schönes Wochenende. Nachher gehts wieder auf den Wochenmarkt wie immer Samstags.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplaus bei Andrea