04.03.2017

Samstagsplausch 09/2017

Hallo zusammen,

arg viel war nicht los. Es waren Ferien bei uns. Ich musste arbeiten und die Kids schliefen sich aus und ab an lernten sie was für die Schule. Und Mittags waren wir einfach nur faul.

Falls es jemand interessiert Geburtstagsvorbereitungen für nächsten Freitag sind so gut wie keine gelaufen. Der Elektriker ist noch nicht gekommen um das Kabel für den Fernseher zu machen *grmpf..... und am Wochenende muss ich endlich die Deko machen und die Kuchenrezepte zusammenstellen. Montag des Rest einkaufen und dann aber los.

Leider musste ich diese Woche und auch nächste Woche nochmals ein paar Extrastunden einlegen, da eine Kollegin ne OP hatte und die anderen zwei in Urlaub sind. Ich hätte etwas mehr Kollegialität erwartet aber gut so ist es eben. Ich erwarte einfach dass man fragt hast du auch was vor oder?

Ich kann sehr gut meine Grenzen ziehen und mache zuerst meine Arbeit und dann die nötigste der anderen habe das mit meinem Chef geregelt gut wenn er die Urlaube genehmigt muss er damit leben dass nix gemacht wird - denn die meinen nämlich wenn die vom Urlaub kommen ist alles erledigt. Pfft.....

Vor einigen Monaten siehe hier hab ich ja mit meiner persönlichen Konsumdiät begonnen. Ich habe mich ziemlich gut gehalten und wirklich nicht viel gekauft eben das was ich für mich so an Budget festgelegt habe. Und so werde ich mich weiter daran halten.

 Gestern durfte eine neue Grünpflanze mit in mein Büro. Richtig frisch alles.



Da ja am Mittwoch der offizielle Fastenbeginn war hab ich wieder angefangen - ok das mit den Schokobons ging voll daneben aber... - auf meine Ernährung zu achten und wirklich keinen Zucker, Weißmehl etc. zu mir zu nehmen auch keine Kleinmengen mehr. Ein schönes Datum für einen Neustart.



Und da ja die innere Ordnung was mit der äußeren zu tun hat werde ich mein "Gerümpel gegen den Alltag" fortführen und jetzt jeden Tag eine kleinen Bereich mir vornehmen in dem ich Klarheit schaffe.

Ich hab ja gut vorangekommen und es sieht ja auch wirklich schon gut aus. Zwei größere Brocken hab ich noch den Dachboden und den Keller und der Flur der bräuchte ein ganz neues Outfit. Dann muss ich hier und da nochmal etwas nacharbeiten und vollends den Schrank - alt und häßlich - im Esszimmer leer bekommen damit ich dann Platz für eine neue Kommode habe - vorhernachherfoto gibts nächste Woche-.

Leider war ich in einer Sache zu eifrig und meine kleine Losblattsammlung von Rezepten in einem Schnellhefter von div. Rezepte ist weg. Das war da wo ich ganz viel Papier, Bücher etc. entsorgt, verschenkt etc. habe da muss es mir dazwischen gerutscht sein, weil ich auch Rezeptbücher "entsorgt" habe. Zum Glück kann ich die paar Rezepte die ich wirklich brauche bei meiner Mutter holen die hat die nämlich auch und vor allen Dingen das Rezept vom Schwäbischen Hefekloss.

Und den mein Mann mir gestern abend mitgebracht. Damit ich mir nicht immer nur eine Blume kaufe und mal einen ganzen Strauß habe.


Ein schönes Wochenende. Nachher gehts wieder auf den Wochenmarkt wie immer Samstags.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplaus bei Andrea





Kommentare:

Pia hat gesagt…

Da lässt der Teamgeist etwas zu wünschen übrig.
Vorher Nachher Fotos finde ich immer spannend.
Es gibt doch fast kein Rezept das sich in den weiten des WWW nicht finden lässt.
L G Pia

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Auch mein Verzicht auf "Süßkram" ging voll daneben, liebe Ursula. Mein Kleiner und ich haben nämlich einen Filmeabend auf der Couch gemacht: "Findet Dorie". Dazu gab es Chips und Schoki.. seufz! Ich konnte einfach nicht die schöne Stimmung vermiesen. Alles faule Ausreden? Vielleicht.. lach!! Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

Sylvia Dunn hat gesagt…

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Zuckerentzug.
Die Pflanze sieht schön frisch aus. Das ist mir leider auch schon beim entrümpeln passiert, das etwas weg kommt was man noch brauchen kann. Seufz.
Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

Holunder hat gesagt…

Wie lieb, so ein feiner Blumenstrauß!
Ja, für vier Leute arbeiten kannst Du dann auch nicht. Da muss der Chef dann mal die Zähne zusammenbeißen.
Liebe Grüße
Andrea

ak-ut hat gesagt…

was für ein schöner strauß !!!
genieß das wochenende, mit hoffentlich ein bisschen wärme und sonne
lg anja

Andrea Karminrot hat gesagt…

Eigentlich... ein blödes Wort. Ich will auch keinen Zucker mehr. Und was soll ich dir sagen, ständig treffe ich mich mit Freundinnen und es gibt Zucker.
Sich immer eine kleine Ecke vornehmen ist praktisch. Mach ich ab morgen auch.
Der Strauß ist sehr hübsch. Dein Mann hat Geschmack.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Andrea

Nicole B. hat gesagt…

Das mache ich genauso, jeden Tag ein Fach oder eine Lade, so klappt das mit dem Ausmisten richtig gut.
Dein Strauß ist toll, die Farbe ist mal etwas ganz anderes.
Auf Zucker kann ich nicht verzichten, bzw. möchte ich gar nicht.
Aber weniger ist es in der Fastenzeit schon.
Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
Nicole