25.03.2017

Samstagsplausch 12/2017

Guten Morgen,

ich hatte ja eine kurze Woche - hatte ja noch bis Mittwoch frei und somit eine kurze Woche.

Ich hab den Urlaub also das abbummeln der Überstunden genossen, hab ausgeschlafen oder bin schon um 6.00 Uhr aufgesgtanden, habe die Wohnung geputzt und aufgeräumt, Fenster geputzt und mich mal morgens  um 10.00 Uhr vor den Fernseher gehockt und nix getan.


Wettertechnisch ist hier gar keine Sonne und gestern war es so was von frisch hab dann noch die eine Winterjacke angezogen die ich vorsichtshalber noch nicht in die Reinigung gab.

Donnerstag wollte ich einkaufen fahren - fahre vom Parkplatz bei uns los und das Auto hörte sich so komisch an. Es kam von hinten und machte immer plop plop plop.... nix festgestellt nochmal gefahren immer noch also an der schlechten Straße lag es nicht. Mein Mann angerufen und er meinte ich solle mal in die Werkstatt kommen - ok ich hab da ja Glück und den Autofachmann ja zu Hause - ähm ja ärgerlich hab mir einen Riesennagel eingefahren frag mich aber wo - denn ich war ja nur den kurzen Weg von zu Hause auf die Arbeit unterwegs....

So haben wir jetzt gleich schon die Sommerreifen drauf und darf mir bis Oktober zwei neue Winterreifen zusammensparen - denn der eine war ja nur Ersatz da ich ja vor gut drei Wochen mir ja einen Platten gefahren habe.

Da ja Ostern/Frühjahr ist hab ich mal angefangen etwas zu dekorieren.



Heute mittag fahr ich mal in einen großen Gartenmarkt und auf dem Weg dorthin in ein tolles Dekorationsgeschäft dort gibt es Blumen, Markenartikel wie Ib Laursen etc. die haben Frühjahrsevent.

Und wie immer bis später der Wochenmarkt ruft. Die Kartoffeln sind alle brauche Nachschub.

Bis später.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea


Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Oh, so einen dicken Nagel hatte ich mir auch vor einiger Zeiteingefahren. Ich bin nicht mehr nach Hause gekommen, weil der Reifen vorher platt war!

Aber nun genieße das Wochenende. Es gibt Schlimmeres!
Gruß Marion

Pia hat gesagt…

Da wir diese Woche mit dem Auto zum Vorführen mussten wurden auch gleich die Sommerreifen aufgezogen. Jetzt darf einfach der Winter nicht mehr zurück kommen.
L G Pia

Babajeza hat gesagt…

Gegen ein bisschen Wärme hätte ich auch nichts einzuwenden. Aber das kommt dann schon noch. Die Winterreifen habe ich noch drauf. Liebe Grüsse von Regula

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Ursula,
ich habe mir auch mal einen Nagel in den Reifen gefahren und es auch nicht gemerkt, bis der Reifen dann irgendwann platt war.
Ich wünsche Dir ein schönes Frühlingswochenende.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Sylvia Dunn hat gesagt…

So etwas ist immer sehr ärgerlich. Uns ist das mal passiert, wir waren auf dem Parkplatz eines Baumarktes, wo am Wochenende Flohmarkt ist, das war ein total langer großer Nagel und richtig gut in den Gummi eingefahren. Seufz. Ja man hat immer seine Spardose.
Deine Deko sieht schon sehr schön aus. Soweit bin ich noch nicht. Grins.
Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

Astrid Ka hat gesagt…

Oh je, das ist ein bisschen Reifenpech zu viel... Ein Glück, dass mir das noch nie passiert ist, denn Reifenwechseln kann nur der Herr K. Na ja, ich momentan so oder so nicht mit den gebrochenen Ellenbogen. Bei mir sieht es eigentlich noch nicht richtig österlich aus... Schön, dass du dir das gegönnt hast.
Bon week-end!
Astrid

Andrea Karminrot hat gesagt…

Das ist aber Pech, mit deinem Reifen.
Manchmal liegt aber auch wirklich Müll auf den Straßen.
Osterdeko gibt es hier nicht besonders viel. Seitdem die Monster ausgezogen sind, lege ich nicht mehr so großen Wert darauf.
Vielleicht habt ihr ja heute mal so ein bisschen Sonnenschein. Ich könnte dir ein wenig abgeben.
Liebe Grüße
Andrea