17.09.2022

Nix besonderes

war es diese Woche. 

Die Temperaturen sind ja heftig gefallen. Doch gestern kam noch die Sonne und so konnte ich nachmittags noch auf den Balkon sitzen. Zwar mit einer leichten Jacke aber es ging.

Und gestern noch einen ersten Herbstspaziergang mit Socken in den Schuhen. 





So der Wocheneinkauf ist verstaut. Jetzt erstmal Kaffee mit einem Stück Käsekuchen selbstgemacht aber aufgetaut.

Ich schau mal was bei Euch so war. Hoffe doch dass das mit dem verlinken jetzt funktioniert.
@EDIT Vom Handy aus geht es allerdings falsches Foto. 


Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea




10.09.2022

zurück


Und schön wars. Ein Wetter wie im Bilderbuch






Ja ich hatte Urlaub. Ganze drei Wochen. Aufstehen, anziehen, über die Straße und zack Sand und Wasser unter den Füssen. Ausschlafen, nichts tun und einfach nur dasitzen und den Geräuschen des Meeres lauschen, Hühnergötter Muscheln und Steine gesammelt, laufen, etwas Kultur, lecker Essen, Kaffee, Kuchen. Einfach schön.

Falls Euch die Bilder bekannt vorkommen. Ja wir waren da jetzt schon öfters und immer wieder einmal im Jahr. Es ist einfach entspannend und doch immer wieder anders. 

Inzwischen hat mich der Alltag aber auch schon wieder eine ganze Woche und es fällt mir echt schwer.
Somit geht es gleich auf den Wochenmarkt und noch ein paar andere Einkäufe erledigen.

Schönes Wochenende

PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.

PPS: Ich kann leider meinen Beitrag nicht mehr in der Linkparty verlinken hab alles versucht weder über Google noch direkt über inklinks geht es

















13.08.2022

Wie es so kommt

Da bin ich wieder.

Ja ist so einiges vorgefallen und angefallen in den letzten Wochen. Das Leben eben. Es brannte und brennt buchstäblich überall bei uns. Einiges hat sich erledigt, anderes wiederum lodert vor sich hin, mal werden die Flammen stärker, dann wieder weniger. 

Du musst nicht immer genau wissen wie es weitergeht. 
Manchmal musst du nur wissen, dass es weitergeht. 
Denn das tut es. 
Immer.

Hat mir meine Freundin geschickt den Spruch. Ich hab ihn an die Kühlschranktür gepinnt,  dass ich ihn so oft wie möglich sehe.

Ach ja Vinzenz - also mein Sauerteig - ist gestorben. Hat sich ja niemand um ihn gekümmert. Ich war im Krankenhaus. Nur ein Vorfall von den anderen.... Ist alles wieder gut. Bakterien hatten sich breitgemacht in meinem Körper und ich hatte eine beginnende Sepsis. Hab wohl nicht richtig auf mich aufgepasst.  

Nach anstrengenden Tagen im Büro, musste ja die Arbeit der Kranktage aufarbeiten, da ja bei uns im Büro auch noch Krankheitsausfälle wegen Corona waren, die Urlaubszeit im Gange ist und irgendwie hat sich keiner meinem Tagesgeschäft angenommen hat. 

Zur Erholung gab es reichlich Spaziergänge im Sommerwald.




Brombeeren vom Garten. Die ersten sind schon reif.




Jetzt mal lesen was bei Euch so war die Woche.
LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.


18.06.2022

Übergelaufen

ist mir der Vinzenz. Aber sowas von. 

Dienstag hatte ich es versucht. Sauerteig. Hab ihn angesetzt. Tag1, Tag 2, Tag 3, Tag 4 gefüttert, abgenommen, gefüttert, in Ruhe lassen. Der Rest parkt im Kühlschrank und nächste Woche versuch ich mich mit Aufwecken.
Gestern Abend dann den Brotteig gemacht und heute morgen gebacken und den Duft genossen.





Und ansonsten ist hier Sommer. Welcher heute auf dem Balkon genossen wird. Jetzt schau mal bei Euch vorbei was iht so gemacht habt die Woche.


LG
Ursula
PS: mehr Samstagsplausch bei Andrea.

11.06.2022

mal wieder

ein Kurztripp für die Seele. Diesmal waren wir am Schliersee und es gab einen Abstecher auf einen Antikflohmarkt. 

Ja wir waren mit dem Auto. Vorgesehen war, dass wir von unserem Hotel aus alles mit der S-Bahn U-Bahn, Tram bewältigen können, allerdings war genau zum Reisezeitpunkt die SBahn für unsere Strecke in beide Richtungen gesperrt. Wir mussten auf den Schienenersatzverkehr ausweichen, was eine Katastrophe war. Somit fuhr wir doch die Ausfüge mit dem Auto. Mehr sag ich dazu jetzt nicht. Aber es war trotzdem sooo schön, 

Ist auch nötig in diesen Zeiten. Jeden Tag ist eine Katastrophe zu lesen, die Unsicherheit und all das was schon seit langem brodelt. 







Heute wird ein wunderschöner Sommertag. Ich geh  mal schnell auf den Wochenmarkt und werde es mir dann zu Hause gemütlich machen. 

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea

28.05.2022

grün

Ich kann gar nicht genug bekommen von dem satten Grün des Monats Mai. Herrlich. Es war ja auch klasse Sommer teilweise zumindest. 





Die Tage waren die Schafe, mit den kleine, mit den Ziegen und einem Esel wieder auf der Wiese auf dem Weg zur Arbeit. Ich könnte da den ganzen Tag sitzen. 






Ansonsten ja der Alltag wobei diese Woche dank Feiertag etwas verkürzt war. In letzter Zeit bin ich etwas müde was das Büro angeht. Ist einfach zuviel und zu turbulent von Dauerkranken, Coronaausfällen, von der bevorstehenden Urlaubssaison, Kollegen die gekündigt haben, neue kommen, Homeoffice ja dann doch wieder nicht,  neue Gesetze, andere Umstände im Weltgeschehen die Einfluss auf die Arbeit haben und und und. Es kommt schon lange keine Ruhe und Beständigkeit mehr in den Berufsalltag. 

Das Freibad hat bei uns dann wieder geöffnet und ich nutzte die freien Tage zum schwimmen. Das ist gut so. Diesen Ausgleich den brauche ich auch. Und so ein langes Wochenende ist einfach schön - könnte ja immer so sein...... 

So jetzt mach ich mich auf den Weg. Der Wochenmarkt ruft. Und heute Mittag backe ich Brot. 

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea

30.04.2022

frostig frisch kühl warm war der April

nicht so warm, kühler, brrr, kalt etc. es gibt viele Wörter wie man das Wetter beschreiben kann. Und der Regen hat bzw. tut aber der Natur gut.Einfach ein bisschen wärmer wäre nett.  Ich krieg nämlich sonst wirklich Frostbeulen. Die dicken Socken hab ich schon an.

Ostern ist inzwischen schon zwei Wochen vergangen. Schön wars. Waren weg und haben es genossen. Ammersee, München, Berchtesgaden - geht ganz einfach wenn man in München etwas außerhalb übernachtet mit Sbahnanschluss und die Autobahn nicht weit weg. 
Ausschlafen, Frühstücken und dann los. Es war ein richtiger Seelenurlaub obwohl wir ja sehr oft in München sind immer wieder anders immer wieder schön.





Wie immer Samstag früh - ich flitze auf den Wochenmarkt. Vielleicht gibt es grünen Spargel und noch ein paar andere Leckereien. Der kleine Waldziegenhof hat immer so leckeren Ziegenfrischkäse.           
Und ein paar Kräuter bräucht ich noch für das neue Beet - das noch nicht fertig ist - . Und das kleine Hochbeet wartet auf besseres Wetter. 

Schönes Wochenende.
LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea