11.09.2021

September 2021 mal wieder Samstagsplausch

Vor einigen Tagen kamen wir von der Ostsee zurück. Diesmal teilweise sehr windig und etwas frisch. Aber das tut nichts zur Sache. Ich bin am Meer. 
Wir waren wieder im selben Hotel wie all die Jahre. Man geht ja nur über die Straße und schwupps sind die Füße im Wasser.

Hier ein paar Ausblicke aus dem Hotelzimmer-Fenster - also selbes Fenster - eine Woche unterschiedliche Zeiten. Ihr seht es war alles an Wetter dabei.











Der Geruch von Salz in der Luft, von Meer und Fisch, von den feinsten Partikeln Wasser oder Sand, welcher der Wind einem ins Gesicht bläst. Ich kann nicht genug davon haben. Ich kann da stundenlang sitzen und hören und atmen.

Und dann braucht man nur die Treppen runter, die Straße überqueren und dann stundenlang laufen und im Sand sitzen oder auf Steinen.



Ein Tag war so schlecht Wetter, da haben wir das gemacht was wir schon lange mal machen wollten. Quer durch Deutschland von der Ostsee zur Nordsee sprich von Laboe nach Husm. 
Husum eine quirlige Hafenstadt.

Letzte Woche kam dann noch unsere neue Haushaltshilfe. Wir haben dieses Jahr dann schon die 2. Neue. Im Sommer 2021 - also das waren die wenigen Tage wo es heiß war - ging der Gefrierschrank kaputt und wenige Wochen später gab die Waschmaschine auf. Es hat gerade noch für vor dem Urlaub gereicht. Und damit die 3 vollzählig ist brauchte ich auch noch eine neue Brille, der Nasenbügel ist abgebrochen und da die Stärke eh nicht mehr so ganz stimmt gab es dann heute morgen beim Optiker noch eine neue.

Und da seid letzter Woche wieder Alltag ist. Geht es gleich mal auf den Wochenmarkt. 

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.






07.08.2021

beständig

Hallo,

Beständig regelmässig ist es ja nicht auf dem Blog. Ziemlich unregelmässig. Hab doch glatt einen Monat ausgelassen. Nicht ohne Grund.

Es war einfach zuviel los - kranke Mutter, allgemeine Lage und sonstige Steine die im Weg lagen und noch liegen... .etc. Da blieb recht wenig Zeit für mich. 

Die letzten Tage ist es ja schon richtig herbstlich.  Der Wald ist aber jetzt so richtig saftig grün und eigentlich bin ich dann doch ganz froh, dass es nicht ganz so heiß ist. Mache lange Waldspaziergänge. 




Und ich kann wieder schwimmen gehen. Ich geh so oft es geht egal bei welchem Wetter. 




War heute früh schon aufm Markt und muss jetzt das "Zeugs" aufräumen. Hab mal wieder viel zu viel eingekauft. Und dann schau ich bei Euch vorbei.

Ein schönes Wochenende.

LG
Ursula

PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.

05.06.2021

Juni

Es ist sommerlich warm. Es kann so bleiben. 



Heute isser dick mit Regenwolken aber auch die Sonne spart nicht mit Anwesenheit. 23 Grad da kann man nicht meckern. 

Und es geht aufwärts. Spürt Ihrs. So langsam kommt wieder leben in die Städte und drumherum.

Heute auf dem Wochenmarkt war ich echt sparsam. Ehrlich. Das ist nämlich eigentlich gar nichts. Aber ich hab noch vom letzten Samstag.



Entspannend war die Woche da nur drei Arbeitstage. Freitag war ich quasi Notbesetzung und alleine war herrlich ruhig und ich konnte echt was wegarbeiten.

Und sonst. Ja hab mir ma wieder die Kamera geschnappt und bin auf Motivsuche gegangen. Und ja Pfingstrosen gab es beim Floristen aif dem Wochenmarkt. Das musste sein. Die sind so herrlich schön und mit den frischgrünen Lerchenzweigen. 














So jetz schau ich mal was bei Euch so war.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.

29.05.2021

letzter Samstag im Mai

Spät aber er kommt. Der Samstagspost. 

Es war einiges los. Viel zu viel. Das Leben eben. Mal abgesehen von den besch... Dingen gab es auch viele wunderschöne Dinge. 

Flieder zum Beispiel. Hab ich von einem Abhang der wächst da wild.




Und dann gab es ganz viel grün. Saftiges Grün. Leuchtendes Grün.





Ja und viel nass gab es auch - viel zu viel aber ich gönne es der Natur.




Ein bisschen rot hab ich auch noch gefunden nach den Regentagen:



Und das ist mir noch morgens auf dem Weg zur Arbeit über den Weg gelaufen. Es war ganz zahm und lief gar nicht weg als ich vom Auto aus das Foto machten. Blieb dann glatt noch eine Weile stehen und schaute ihm zu.




Der Besuch heute morgen auf dem Wochenmarkt war sagen wir mal ich hab zuviel mitgenommen, aber es gibt ja auch gerade voll das leckere Zeug.

Habt ein schönes Wochenende.

LG
Ursula

PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.



15.05.2021

Mitte Mai

Guten Morgen,

eigentlich hatte ich ja wettertechnisch etwas mehr erwartet im Mai. Aber man soll ja nicht meckern. Mal war Sonne, mal Regen, mal kühl - also sehr kalt -.  War immer schön etwas zu unternehmen. Und es gab auch wirklich sonnige Tage wenn auch etwas frisch. Aber es wird jetzt so langsam grün.






Gestern hatten wir dann dieses Himmelsschauspiel: 



Bei einem Ausflug ein Storchennest entdeckt. 





Beruflich bin ich gerade trotz Teilzeit sehr eingespannt, da durch Wegfall eines Kollegen und stellvertretenden Abteilungsleiter umorganisiert wird. Mal sehen wie es wird. Das neue Team, das andere Team und überhaupt.

Ein Samstagsausflug nach München war nochmal angesagt bei bestem Wetter.



Jetzt gibt es erstmal Kaffee und frische Brötchen hat Mann eben geholt. 

Ein schönes Wochenende. 

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.




24.04.2021

Geht doch

lieber Frühling, hast dich ja doch noch aufgerappelt.
 
Ja nach der Kälte, hier im Süden war ja kaum Sonne, meist grau und öde kamen dann die Sonnenstrahlen mit Wärme. Gut der Wind ist zwar noch frisch, aber das ist o.k.






Genau und Franzbrötchen hat ich noch gemacht. 





Gestern war ich in der Stadt (wie ich sich anhört..... ich war in der Stadt..... ), es hat bei uns ein Unverpacktladen geöffnet, den hab ich mir angeschaut und unser betelltes Oriantelischen "Buffett" abgeholt. Das war sowas von lecker. 11 leckere Gerichte von Salat, Dips bis Erbsenküchlein also so ganz tolle kleine Portionen

Jetzt gibt es erstmal Frühstück und dann geh ich auf den Wochenmarkt. Spargel wäre nicht schlecht und Ziegenkäse und Fladenbrot. 

Habt ein schönes Wochenende.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.






10.04.2021

Perspektive

Über kurz oder lang kann das
nimmer länger so weitergehen
außer es dauert noch länger,
dann kann man nur sagen, 
es braucht halt alles seine Zeit, 
und Zeit wär's dass es bald anders wird.

Karl Valentin





Nein spassig ist das ganze wirklich nicht mehr, denn so langsam reicht es. Was unsere Politker treiben ist einfach nicht mehr zu aktzepieren. Verstehen tu ich es ja sowieso nicht mehr. 

Meine Mutter 83 hat nun endlich einen Impftermin bem Hausarzt bekommen. Da sie aber keine Pflegestufe hat kann auch keine nahe Kontaktperson mitgeimpft werden. Sorry liebe Politiker, dass meine Mutter noch einigermassen fit ist und das nicht braucht, aber sie braucht auch Kontakte sie braucht Unterstützung im Haushalt, bei schweren Dingen manches geht halt nimmer so gut. Ist sie ohne Pflegestufe weniger wert als jemand mit Pflegestufe?

Aber Hauptsache ab 60 jährige ältere Bundestagsabgeordnete bekommen eine Impfungeinladung. Ist mein Mann weniger Wert mit 60 Jahren, der noch zu seine Mutter mit 83 Jahren fahren sollte, meiner Mutter größere Reparaturen macht, mich mit meiner MS - dumm nur dass ich auch keine Pflegestufe habe bin ich deswegen weniger Wert - unterstützt, meine Kinder die sich um die Omas kümmern, mir helfen, ins Leben hinaus wollen. 

Nein diese Dinge und andere versteh ich nicht. Entscheidungen über das mehr oder weniger Ausschalten der Kultur, das kleine Jazzkonzert, das kleine Cafe um die Ecke, den Wochendausflug, all die Dinge die auch mit Maß und Abstand und relativ wenig Kontakten möglich wären. 

Und wenn ich es richtig verstanden habe, dann bekommen Menschen mit Imfpungen demnächst Freiheiten und meine Kinder die am Anfang ihres Lebens stehen, in den Beruf möchten, sich bilden wollen noch längst keine und somit auch keine Freiheit irgendwo hin zu gehen. 

Und ja ich weiß uns geht es gut in einem Sozialstaat wie Deutschland, aber trotz allem sollten doch 
16 + ein paar Köpfe in der Lage sein verwantwortungsvoll im Sinne von ganz Deutschland zu handeln alles schnell zügig und mit Verstand und einheitlichen Konzepten für alle in Deutschland wohnenden Menschen also kein in diesem Bundesland so in diesem so gleich für alle zu einem guten Ende zu bringen. Oder wie stellen die sich das vor. Denkt nur mal an eine neue Krise - ne lieber nicht. 

Profit Fußball darf spielen und rumreisen - der Heinz und der Fritz im Verein nicht
Mallarco erlaubt Urlaub im eigenen Land nicht
Industrie schiebt Gewinne der Handel geht in die Knie 
usw. usw. uws.


Wünsche euch ein schönes Wochenende. Werd mich dann mal ums Frühstück kümmern und später auf den Wochenmarkt gehen und dann mal in unserem Kaufhaus anrufen und versuchen online und mit Whatsapp Wäsche zu kaufen. 
Nein auch wenn es sich vielleicht so liest frustiert bin nicht. Aber gewisse Dinge müssen einfach mal gesagt werden.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.