31.03.2018

Samstagsplausch 13/2018

Hallo zusammen,

ich hab Urlaub - endlich eine Woche Urlaub und schwups ist sie schon wieder vorbei. Das Wochenende noch dann geht es wieder ins Büro.

Letzten Sonntag war es doch tatsächlich warm und die Sonne scheinte - ok warm wenn man die ganze Zeit so Minusgrade hat dann sind 10 Grad und Sonne einfach nur schön.

Mich hat es dann gepackt und bin in den Garten und habe geschnitten, entsorgt und den Balkon geschrubbt und mein Mann hat dann für den Balkon den Tisch und Stühle aus dem Gartenhaus geholt.


Die Woche hab ich nich viel gemacht - doch ich hab viel geschlafen. Mein Körper brauchte das wohl. Und ich bin ehrlich ich fühl mich immer noch nicht erholt die letzten Wochen haben ihre Spuren hinterlassen.

Mein Mann hatte noch ein MRT und ein Besuch beim Neurolgen wegen seinem Rücken. Nun ja is eben so und er wird einiges tun müssen.

Heute regnet es tut aber der Sache nix. Ich freu mich einfach und gehe mit Regenschirm auf den Wochenmarkt und kauf noch ein bisschen für das lange Wochenende ein.

Ach ja ich hab Macarons gebacken. Hmm ja sind etwas zu bunt geworden mir ist viel zu viel blaue Farbei reingerutscht. Waren aber trotzdem lecker. Hab ne Lemoncurdfüllung gemacht. Nein ich hab keine Backmatte ich mach das immer so aufs Blech.





LG
Ursula
PS: Samstagsplaus bei Andrea

24.03.2018

Samstagsplausch 12/2018

Guten Morgen,

letzten Samstag hatte ich keine Zeit. Wir sind ganz kurzfristig nach München gefahren und haben einen Familienausflug gemacht mit shoppen und essen gehen. Tochterkind wünschte sich das noch zum Geburtstag war ja in Norwegen.



Tochterkind kam wohlbehalten aus Norwegen zurück. Ihr hat es super gefallen und hat uns mit leckerem Essen versorgt.

Zum einen Karamelkäse wird in Norwegen zum Frühstück oder Obst gegessen. Schmeckt echt lecker - Suchtgefahr - und eine Tube Kaviarcreme.




Tja und dann die neue Woche in der Arbeit eine Unmenge von Arbeit - das hört diesmal gar nicht auf ich arbeite immer noch statt 4 Stunden meist 6 Stunden war auch Donnerstag mittag nochmals im Büro. Wir bekommen immer mehr Arbeit oben drauf gepackt. Der eine Kollege arbeitet stur seine Stundenzahl und irgendwann wenn seine Arbeit nicht mehr überschaubar ist rennt er zum Chef jammert und sein Zeug wird auf die anderen aufgeteilt. Ist ja i.O. wenn der eine mal zu viel hat und der andere hilft aber im Moment hat einfach jeder zuviel mehr als zuviel. Das tut man nicht.

Dann war da noch er nicht geplante Besuch beim Zahnarzt. Grrr... meine Krone wackelte und kann aber nicht mehr draufgepappt werden ich brauch ne neue. So hab ich jetzt eine kleine Lücke im Mund was widerum bedeutet alles hat seinen Sinn wollte eh ne Fastenkur machen so werden die nächsten Wochen mein täglich Brot Smooties in alles Variationen sein.

Aber ich hab jetzt erstmal eine Woche Urlaub. Ist noch Resturlaub. Allerdings wettertechnisch wird es wohl nicht so warm. Schade. Also Frühling meine ich so mit 18 Grad und so...

So werd ich aber die Zeit nutzen und die Wohnung auf Fordermann bringen, hat echt gelitten die letzten Wochen und das Projekt gerümpelfrei wieder aufleben lassen. Da hat es noch ein paar (mehr) Ecken und Dinge die mir nicht gefallen.
Und ja ich hab dann auch Zeit mal wieder zu kochen also richtig zu kochen.

Heute scheint ja zumindest der Himmel mal nicht grau - aber noch ziemlich frisch bei Minus zwei Grad.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea

10.03.2018

Samstagsplausch 10/2018


Guten Morgen,

hier ist es schon seid fünf Uhr wuselig. Tochterkind fliegt nach Norwegen zum Schülaustausch und die Zwillinge haben heute Ihren 19. Geburtstag. Hach ist das lange her.

Jetzt fährt mein Mann gleich Tochterkind zum Treffpunkt und ich überbrücke die Wartezeit zwischen schweigen und Kofferwiegen und warten bis das letzte passt und ach das muss ja auch noch mit dem Samstasplauschpost.

Es gab hier die Woche doch schon die ersten sonnigen Tage, mit Vögelpfeifen und angenehmen Temperaturen von gut plus 8 bis plus 9 Grad und eben ein Hauch von Frühling.

Es gab dann wieder einen Tulpenstrauß vom Discounter. Ich hatte letztens eine vom Gärtner die waren nach drei Tagen am A... ärgerlich.



Ansonsten die übliche Arbeitswoche mit viel Arbeit dank dem Gesetzgeber zuerst erlässt er eine neue Ergänzung dann gehen alle Verträge raus, dann vier Wochen später zur Ergänzung noch eine Ergänzung was wiederum einen ganzen Schwarm von Arbeit brachte - nochmal alles raus, nochmal alles zurück. Ihr müsst euch das zahlenmässig so vorstellen es gehen von uns aus 250 Verträge raus und zurück kommen ca. 700 da wir ja noch eine Tochterfirma haben. Das einzig Gute es darf alles per E-Mail abgewickelt werden und bestätigt werden.

Ich kann es heute gemächlich angehen lassen. Aber trotzdem geht es später auf den Wochenmarkt. Brauche Olivenöl- wir haben Glück und da gibt einen Griechen die machen das in Ihrer Heimat selber  und noch ein paar leckere Kleinigkeiten.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.




03.03.2018

Samstagsplausch 09/2018

Guten Morgen,

hier ist es ziemlich frostig, kalt, glatt, neblig brrr....
so wie die letzten Tage eben einfach kalt.

Ich hoffe jetzt mal auf den Frühling.

Da es trotz eisiger Kälte auch super Wetter war mit vollem blauen Himmel hab ich mich ins Auto gesetzt und ein paar Winterbilder gemacht. Ich finde es hat sich gelohnt. Danach war ich aber bei minus 15 Grad ein Eisblock.



Ansonsten war die Woche recht unspäktakulär bis auf den Ärger und Stress auf der Arbeit ausgelöst mal wieder von der einen Kollegin. So langsam kann ich das nicht mehr kompensieren es reibt mich dermassen auf und mir nicht gut. Wir hatten ja bereits die Gespräche mit dem Chef aber wirklich besser wird es nicht.

So ich mach mich dann mal fertig und geh einkaufen. Heute ganz bequem mit dem Auto direkt zum Wochenmarkt und ganz schnell ein paar leckere Sachen mitnehmen und dann wieder nach Hause.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea