06.04.2011

April - Motto, Blick aus dem Fenster, von Weihnachten und Ostern und Hühnern

Hallo,

mei wie die Zeit verrinnt. März war es erst, heute ist schon der 6. Tag im  neuen Monat. Viel zu tun, viel vor.

Hier ein paar Dinge was sich im Hause Nadelstiche so tut (oder auch nicht)

1. Der Weihnachtsquilt nimmt Formen an und vielleicht schaff ich es noch vor Ostern :)

2. Die Hasen und Hühner sind bereit



3. Versuche - ganz kleine Aufbewahrungskörbchen - kleine Nestchen

4. Aus dem Restekiste 1 m wunderschönen Stoff für nur 7,00 Euro - was ich darausmache? - keine Ahnung - einfach nur eine Tischdecke, ein Kissen, ein Läufer - eine Tasche... Hmmmm

5. Es wird was die Hortensie - die erste die ich seit langen Jahren geschafft habe zu überwintern

7. ausgelesen am Sonntag in fast einem Rutsch - ich konnte nicht damit aufhören

8. Blick aus dem Fenster - sollte eigentlich mein Monatsbild vom 1. von hier Blick am 1. eines Monats werden... gilt das noch?


9. Hier ist Handlungsbedarf wenn ich nur wüsste wie - sieht grauenvoll öde aus so vor dem Haus


Das wars für heute. Leider macht mir der hier



einen Strich durch alle schönen und besseren Vorhaben *ggg ist leider nicht alles hinter mir liegt nochmal....


LG
Uschi
PS: Vermelde sonnige warme 19 Grad

Kommentare:

  1. Liebe Uschi,
    bei Dir gehts ja ganz schön zu. Mir ist es auch zum ersten Mal gelungen, meine Hortensie über den Winter zu bringen.
    Viel Spaß beim Waschen und Bügeln ;-).
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Ja gar nicht so einfach eine Hortensie im Topf zu überwintern. Schöne Sachen zeigst du da.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Die Osterdekoration finde ich gut und der Blick aus dem Fenster ist auch schön.

    AntwortenLöschen
  4. wow.. da geht ja einiges!

    und ich muss zugestehen.. bei mir hängen noch die Weihnachtskarten*rotwerd*

    lieber gruss silvia

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Uschi,

    na, dir wird's auch nie langweilig, oder? ;o)

    Toll deine Ostersachen, die Nestchen sind total goldig. Und den Paisleystoff haette ich auch mitgenommen, der ist wirklich schoen.

    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Die kleinen Nestchen sind mein Favorit! Ich versuche auch solche zu basteln, mal sehen wir. Passen so gut zu der anderen Dekoration.

    AntwortenLöschen
  7. Also meine erste und letzte Hortensie hat ein ganz übles Ende genommen.
    Zu Punkt Nr. 9 fällt mir ein was ich gemacht habe, einfach ein Päckchen Ringelblumensamen ausstreuen und ein bisserl eingraben. Die sind hartnäckig, blühen lange und in wunderschönen sonnigen gelb und orange Tönen.
    LG
    Schnecke

    AntwortenLöschen