05.08.2017

Samstagsplausch 31/12

Hallo und Guten Morgen,


zwischenzeitlich ist der Flur fertig - na ja fast es fehlen noch ein paar Haken (um die Ecke gibt es eine kleine Garderobe wo man seine Sachen hinhängen kann).

Ich hab allerdings im aktuellen Sale bei Westwing genau die entdeckt die mir gefallen. Die bestelle ich mir nachher.

Die kackbeigen Fließen werden leider noch eine Weile drinbleiben müssen genauso wie die braunen Türen aber irgendwann...

Die Malmkommode ist echt praktisch. Schuhe passen gut stehend hinein sogar meine Wanderschuhe - gut Stiefel und höhere Stiefelleten, dicke Winterschuhe passen nicht aber die können ja dann draußen stehen bzw. in der Waschküche und ja ich hab rigeros aussortiert.

Vorher:




Nachher:



Ergänzung: Dieses wunderschöne Windlicht gibt es seit gestern Nachmittag nicht mehr denn es kam endlich der ersehnte frische Wind - hier im Süden ist es nämlich abartig schwül und warm - ich machte Durchzug und aufeinmal ein Krach - das Bild ist wohl umgefallen - es war noch nicht an der Wand befestigt - und auf das Windlicht und dieses viel dann vom Schrank in gefühlte Millionen Scherben

Habt ein schönes Wochenende.

LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Ursula,
    wunderschön, was du aus eurem Eingangsbereich gemacht hast. Das vorher/nachher Bild beeindruckt mich wirklich. Ich hoffe, dass ich das bei mir auch so hinbekomme.
    LG und hab ein schönes Wochenende
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht das jetzt aus. Viel besser als vorher!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Da geht einem doch immer das Herz auf, wenn man mal wieder eine Ecke nach seinen Wünschen hergerichtet hat!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schade um das Windlicht... die Renovierung jedoch ist gelungen!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    https://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2017/08/die-erste-augustwoche.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ursula,
    schön ist deine Diele nach der Renovierung geworden.
    Das ist in unserem Haus noch ein Eckchen, was einer Renovierung bedarf.
    Aber erst, wenn auch die neuen Türen eingebaut sind.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Tina
    PS.: Danke für den Tipp mit dem Spätzlemehl. Ich werde es ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  6. Ein bisschen Umorganisieren, und schon hat man ein neues Haus. Viel Freude damit.

    LG Regula

    AntwortenLöschen
  7. Öfter mal was neues braucht der Mensch und euer Flur sieht richtig toll aus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Das tut immer so gut, wenn wieder ein Teil hübsch hergerichtet ist. Dann fühlt man sich gleich wieder wohler. Schade um das Windlicht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Keine Grosse Veränderung und schon sieht es ganz anders aus. Schön ist es geworden. Waren gestern um die Abkühlung auch sehr erfreut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ursula,

    was für eine schöne Veränderung! Das trägt sicher ordentlich zum Wohlbefinden bei. Nur schade um das Windlicht, aber sowas lässt sich ja zum Glück ersetzen.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ursula,
    der Flur ist toll geworden, sehr schön und gemütlich sieht es nun aus!
    Hab einen guten und schönen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Oh, sowas ist mir vor kurzem mit dem großen Spiegel im Flur passiert. Knall, und der Spiegel war kaputt, also auf zum Schweden und einen neuen geholt und diesen dann auch direkt aufgehangen. Dabei finde ich es so lässig, etwas nur gegen die Wand zu lehnen...
    Der Flur schaut gut aus, gefällt mir super. Und die Türen streich doch einfach weiß. Haben doch schon viele gemacht, ich noch nicht, aber die Idee finde ich gut.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen