13.08.2022

Wie es so kommt

Da bin ich wieder.

Ja ist so einiges vorgefallen und angefallen in den letzten Wochen. Das Leben eben. Es brannte und brennt buchstäblich überall bei uns. Einiges hat sich erledigt, anderes wiederum lodert vor sich hin, mal werden die Flammen stärker, dann wieder weniger. 

Du musst nicht immer genau wissen wie es weitergeht. 
Manchmal musst du nur wissen, dass es weitergeht. 
Denn das tut es. 
Immer.

Hat mir meine Freundin geschickt den Spruch. Ich hab ihn an die Kühlschranktür gepinnt,  dass ich ihn so oft wie möglich sehe.

Ach ja Vinzenz - also mein Sauerteig - ist gestorben. Hat sich ja niemand um ihn gekümmert. Ich war im Krankenhaus. Nur ein Vorfall von den anderen.... Ist alles wieder gut. Bakterien hatten sich breitgemacht in meinem Körper und ich hatte eine beginnende Sepsis. Hab wohl nicht richtig auf mich aufgepasst.  

Nach anstrengenden Tagen im Büro, musste ja die Arbeit der Kranktage aufarbeiten, da ja bei uns im Büro auch noch Krankheitsausfälle wegen Corona waren, die Urlaubszeit im Gange ist und irgendwie hat sich keiner meinem Tagesgeschäft angenommen hat. 

Zur Erholung gab es reichlich Spaziergänge im Sommerwald.




Brombeeren vom Garten. Die ersten sind schon reif.




Jetzt mal lesen was bei Euch so war die Woche.
LG
Ursula
PS: Mehr Samstagsplausch bei Andrea.


5 Kommentare:

  1. Danke für deine lieben Worten! Und das, obwohl du auch Grund für Sorgen hattest. Mit so einer Sepsis ist nicht zu spaßen, also pass gut auf dich auf!
    ❤️lich
    astrid

    AntwortenLöschen
  2. ach,,das tut mir aber Leid dass es dich so gebeutelt hat
    ja.. das Leben spielt nach seinen eigenen Regeln
    pass gut auf dich auf
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es geht immer weiter ! Mein Lebensmotto heißt im übrigen " Immer wieder anfangen ". Unsere Brombeeren werden immer von den Vögeln weggemops. So bracht man sich keine Gedanken darüber machen, ob aus den beeren Schnaps oder Marmelade werden soll :)
    Alles Gute für dich !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Unter jedem Dach ein Ach... hat mir jemand anhand gegeben. Na ja, ein wirklicher Trost war es für mich persönlich nicht! Schließlich empfindet jeder individuell sein Schicksal.

    Daher wünsche ich Dir von Herzen, dass Du Dich erholen kannst, Du bald wieder gesund bist.

    😘 Sonnige Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,
    mir hat mal jemand gesagt: "Das Universum schickt einem nur so schwere Prüfungen, wie man auch bewältigen kann!" Vielleicht ist das ja ein Trost für dich. Sag mal, was machst du denn für Sachen? tststs..Hab immer dein Ziel, also deine Reise in 2 Jahren, vor Augen. So wie es aussieht, werden wir doch nicht dort sein...Wie heißt es so schön: 1. kommt es anders, und 2. als man denkt ;-) Unser Leben steht momentan sprichwörtlich Kopf. Weiß nicht, WIE das noch ausgeht alles....bleibt spannend.
    Dir wünsche ich auf jeden Fall alles gute und komm ganz schnell wieder auf die Höhe.
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen